Cerca
venerdì 17 novembre 2017 ..:: Home » Deutsch » Forschungsprogramm "Organization and Well-being" ::..   Login
Passa qui con il mouse e quindi clicca sulla toolbar per aggiungere il contenuto
 Organization and Well-being Riduci

Das interdisziplinares Forschungsprojekt über die Relation zwischen organisierte Arbeit und Gesundheit, "Organization and Well being", basiert auf der Theorie des organisatorischen Handelns (TOH), gegründet und koordiniert von Bruno Maggi, ehemaligen professor für Organisationstheorie an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Universität Bologna und an der Juristische Fakultät der Universität Mailand koordiniert.

Förmlich in den '80er begründet, nach über zehn Jahren interdisziplinare Forschung über Arbeit und Gesundheit, widmet sich das Projekt der Identifikation der kausalen Relationsbegriffen zwischen den verschiedene (potentielle sowie in der Tat umgesätzte) Organisationsmöglichkeiten der Arbeitsprozesse und die Gesundheit der betroffenen Personen, so wie sie von der OMS als laufender Prozess eines physischen, psychologischen und sozialen Wohlseins definiert wird. Die verschiedene interdisziplinare Kenntnisse -medizinische, soziale, wirtschaftliche, psychologische und politechnische- die solch  ein Projekt erfordert, sind in der Anwendung der Methode der Organisatorischen Kongruenzen integriert.

Das interdisziplinare Forschungsprojekt O & W befördet Analysen von Arbeitssituationen, von ergonomische Planung, und von Ausbildung. Die Forschungsresultaten sind veröffentlicht, und Diskussionsseminare finden statt.

 Stampa   
 Für Auskünfte


  
 News Riduci

 

De l'agir organisationnel. Un point de vue sur le travail, le bien-être, l'apprentissage
New and updated edition, Link




 Stampa   
Copyright (c) 2006 - 2015   Condizioni d'Uso  Dichiarazione per la Privacy
DotNetNuke® is copyright 2002-2017 by DotNetNuke Corporation